Master of Business Administration
(MBA)

Übersicht und Struktur:

Dieses Master Programm dauert insgesamt 2 Jahre, ist in Module aufgeteilt und besteht aus Level I und II (18 Monate) sowie einem Aufbaulevel (6 Monate).

Level I und II des Masterprogramms werden am Cambridge International Business College in Deutschland unterrichtet und führen zu einem Postgraduate Higher International Diploma, das von der Anglia Ruskin University in Cambridge für rechtsgültig erklärt und anerkannt wurde und wofür 60 ECTS-Credits benötigt werden.

Die Unterrichtssprache ist in jedem Fall Englisch.

Das Aufbaulevel besteht aus einer 30 Credit Dissertation, die von den Dozenten der Anglia Ruskin University in Cambridge überprüft und betreut wird. Zusammen mit den 60 Studien-Credits des Postgraduate Higher International Diploma ergeben sich für den MBA insgesamt 90 ECTSStudien- Credits.

Den Studenten wird ihr MBA Abschluss von der Anglia Ruskin University in Cambridge (England) verliehen, und zwar in einer feierlichen Abschlusszeremonie. 

Aufnahmebedingungen für den MBA in Freiburg:

Bewerber für den MBA sollten bereits einen Bachelor-Abschluss besitzen.
Bewerber ohne Bachelor-Abschluss werden aufgefordert, vorhergehende Arbeitserfahrung nachzuweisen, vorzugsweise mindestens drei Jahre im mittleren Management-Bereich.

Die Bewerber müssen dies in Form eines Lebenslaufs und Referenzen belegen.

Alle Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist, sollten nachweisen können, dass sie Englischkenntnisse auf dem IELTS 6.5 oder einem ähnlichen Niveau haben. Dies wird durch den Englischaufnahmetest des Cambridge International Business College festgestellt und überprüft.

Der Aufnahmetest besteht aus einem Interview, einer Leseverständnisaufgabe (oder Aufsatz) sowie Grammatik. 

Zusätzliche Informationen:

Der MBA der Anglia Ruskin University betont die Übertragung und Anwendung von Lerninhalten auf das Unternehmen, vorzugsweise durch praxisoriente Aufgaben.

Dieser MBA entwickelt wichtige Fähigkeiten, u. a. das Übernehmen einer Führungsposition, das Treffen von Entscheidungen, kulturübergreifendes Management, die Veränderung oder Neuschaffung der Organisation sowie innovatives Denken.

Der MBA bereitet die Studenten darauf vor, komplexe organisatorische Angelegenheiten in einem großräumigen Managementumfeld bewältigen zu können.